Grundstufe

 

Unsere Grundstufe besteht derzeit aus zwei Klassen mit je ca.10 Kindern der Klassenstufen 1/2  bzw. 3.

Der Unterricht orientiert sich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Schüler.

Der Lebensweltbezug und die Sozialerziehung sowie die Sprachförderung und die Entwicklung von Lernkompetenzen nehmen dabei einen großen Stellenwert ein.

Durch eine vertrauensvolle Atmosphäre, verlässliche Rahmenbedingungen und Strukturen sowie das Entgegenbringen von Wertschätzung soll bei den Kindern die Freude am Lernen geweckt und gefördert werden.

Unterrichtsinhalte werden den Schülern ganzheitlich, sinnstiftend und handlungsorientiert näher gebracht. Durch individualisierten Unterricht kann auf den jeweiligen Förderbedarf und die Interessen des Einzelnen eingegangen werden. Neue Erfahrungen können ermöglicht werden.

Um soziale Kompetenzen zu fördern, wird an zwei Nachmittagen durch den Verein ´Hilfe zur Selbsthilfe´ eine Soziale Gruppe angeboten.

  

Mittelstufe

 

Die Klassen der Mittelstufe werden nach pädagogischen Gesichtspunkten (im Rahmen der organisatorischen Möglichkeiten) zusammengestellt. Aktuell besteht unsere Mittelstufe aus einer Klasse M mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 4/5.

In der Mittel- und Oberstufe findet unser Ganztagsbetrieb statt. An 2 Tagen findet ganztägig verpflichtend Unterricht statt, an einem dritten Tag gibt es nachmittags fakultative Angebote (Wald-AG, Offener Werkraum, Karate-AG).

 

 Oberstufe

 

Ein Hauptschwerpunkt im Unterricht unserer Oberstufenklassen (Klassenstufe 7-9) ist die Auseinandersetzung mit Fragen der Berufs- und Arbeitswelt. Diese Auseinandersetzung dient der vorberuflichen Orientierung und bereitet auf eine weitgehend selbstbestimmte, verantwortungsbewusste Entscheidung bei Berufswahl und Berufsfindung vor.  Ein enger Kontakt zum Arbeitsamt hilft hier.

Maßnahmen, die den Schülern Hilfen und Maßstäbe für die Bewältigung des jetzigen und künftigen Lebens als Jugendliche und Erwachsene vermittelt, sind:

- Berufsvorbereitung zusammen mit der Agentur für Arbeit, Kooperation mit Fa. Schwörer (Teambildung, Bewerbertraining)

- Betriebspraktika (Praxistag, mehrwöchige Praktika)

- Sport- bzw. erlebnispädagogische Projekte mit den Zielen: eigenverantwortliches Handeln, Erwerb sozialer Kompetenzen

- Die OberstufenschülerInnen können an den AGs teilnehmen.